VOM 11. JULI BIS 22. AUGUST; ERÖFFNUNG DER RESERVIERUNGEN AM 3. JANUAR 2020. STANDARD GEÖFFNET VON 9 BIS 12 UND 14 BIS 17 MONTAG BIS FREITAG, +0033 (0)4.95.65.13.30

Buchen Sie Ihren Aufenthalt
Kundenbereich
Campingplatz Korsika » Wanderungen in Korsika

Wanderungen und Spaziergänge in Haute-Corse

Mit 250 km sanierten Wanderwegen warten die schönen Wanderungen nur so auf Sie. Jeder kann die einzigartige Landschaft und das Erbe von Calvi und seiner Umgebung genießen, und jeder kann es in seinem eigenen Tempo tun.
Wanderwege: Croix des Autrichiens, der berühmte GR20, Küstenpfad, Zöllnerpfad, Tra Mare e Monti sowie zahlreiche Rundwege im Wald von Bonifato.
Unser Campingplatz in Calvi auf Korsika ist der ideale Startpunkt für einen Spaziergang durch die Balagne.

In der Balagne

In der Region Balagne haben Wanderer genug Gelegenheit, ihre Wanderlust und ihren Appetit auf Entdeckungen in der freien Natur zu stillen.
Von Calvi aus gibt es mehrere Schleifen (mit Rückkehr zum Ausgangspunkt) mit Marschzeiten bis zu 7 Stunden (Focolara-Schleife), aber auch kürzere Strecken wie die Montegrosso-Schleife mit knapp zwei Stunden Dauer.

Wandern Aktivität auf Camping Castor

Wandern für jeden Geschmack

Egal, wie schnell Sie laufen: Verpassen Sie auf keinen Fall den Wanderweg “du patrimoine”, auf dem Sie die Dörfer von Lumio über Lavatoggio bis Occi durchwandern. Rechnen Sie auch für diese 4-km-Schleife etwas weniger als zwei Stunden, es sei denn, Sie wollten darauf verzichten, die schöne Landschaft und die Aussicht zu genießen, die Ihnen auf diesem Wege geboten werden; planen Sie in jedem Fall genügend Zeit ein, sie zu betrachten. Das Tourismusbüro bietet detaillierte Übersichten zu jedem Wanderweg für 2 Euro pro Stück.

Wanderer in Calvi, der Korsika kampiert
  • Die Wälder von Vizzavona und Vivario. Familienwanderung zwischen Laricio und maritimen Pinien zur Cascade des Anglais für eine schöne erfrischende Pause.
    Abfahrt: Hotel du Monte d’Oro (N193).
    Los: 1 Stunde:
    Level: Sehr einfach.
  • Le Desert des Agriate und seine immergrüne Macchia am Uferweg.
    Abfahrt: Roya Strand in Saint-Florent.
    Fahrt: 4.45 Uhr zum Strand von Lotu mit möglicher Rückfahrt mit dem Boot (14 Stunden zum letzten Strand in Ostriconi).
    Level: Leicht +
  • Die Schluchten der Restonica und ihre natürlichen Schwimmbäder bis zu den Gletscherseen von Melo (1710m) und Capitello (1930m).
    Abfahrt von den Schafstallungen der Grotelle (21 km von Corte entfernt).
    Los: 1h (2h nach Capitello).
    Level: Mittel
  • San Pedrone (1760m), der höchste Punkt von Castagniccia. Klettern Sie unter der Decke von Buchen und hundertjährigen Kastanien auf schönen Wegen. Panorama auf die Toskanischen Inseln und Nordkorsika.
    Abfahrt: Prato-Pass, Campana oder Campodonico.
    Geh: von 2 bis 3 Stunden.
    Level: Mittel +
  • Monte Cinto (2706m). Bergwanderung zum höchsten Gipfel Korsikas mit 360°-Blick auf die Insel Beauty.
    Abfahrt aus dem Dorf Lozzi.
    Fahr um 2.30 Uhr.
    Level: Mittel ++ (Nordwand-Variante von Asco eher “physisch”)
balades et randonnées en Corse

Korsische Natur, Denkmäler und lebendiges Erbe

camping corse Parc Naturel Régional
Der regionale Naturpark Korsika

Der regionale Naturpark Korsika bietet herrliche Wanderungen. Zum Beispiel das Ghjunsani-Tal, das sich an die höchsten Berge des Monte Grossu lehnt oder sogar die Hänge der Macchia entlanggeht, bevor es die Kiefern-, Steineichen- und Kastanienwälder erreicht…. Mit etwas Glück kann man einen [boldcolor=”color1″]Steinadler[/bold] sehen, der über die Grate gleitet !

camping corse Site Naturel de la Vallée du Fango
Das Naturschutzgebiet des Fango-Tals

Weiter südlich in Richtung Galeria (knapp 40 Autominuten) befindet sich das Naturschutzgebiet Fango Valley, eine Ecke unberührter Natur, die von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgewiesen wurde. Das Tal bietet natürliche Badegebiete entlang des Flusses.

camping corse alentours église Sainte Marie
Calvi

In Calvi, auf dem Hügel, kann man die Kapelle von Notre Dame de la Serra und ihr unvergessliches Panorama mit einem der schönsten Aussichten der Stadt bewundern. Besuchen Sie auch die St. Johannes der Täufer-Kathedrale, die Kirche Sainte-Marie-Majeure und wagen Sie den Sprung zu Île Rousse, drücken Sie die Tür des Schatzmuseums in Curbara oder warum folgen Sie nicht der Route des Handwerkers? Idealer Vorwand, um die Dörfer zu besuchen und die Werkstätten von Messern, Imkern, Gitarristen, Töpfern und Winzern der Balagne-Region zu entdecken.

camping corse patrimoine
camping corse La Croix des autrichiens
Das Österreichische Kreuz

Abfahrt vom Campingplatz zu Fuß zur Kapelle der Serra und dann zum großen Pylon, um auf dem Gipfel des Capu di a veta zu enden.
die einen 360°-Blick auf Calvi, aber auch auf das Meer in Richtung Galeria bietet. Gegen 15:00 Uhr.

camping corse Etape GR20 Calenzana
Schritt GR20 Calenzana

Bonifatu bei der Hütte: Tag – Ortu di U Piobbu : 1570m Höhe. Im Dorf aus der mythischen Gr20 bietet die Calenzana Bonifatu-Schleife einen herrlichen Blick auf Meer und Berge. Diese 6:30 Uhr Etappe ist die erste des GR20 Grande Randonnée.

camping corse Le Tra Mare e Monti Bonifatu
Le Tra Mare e Monti Bonifatu

Tuarelli. 664 Höhenmeter und 1200 Höhenmeter. Bei der Ankunft entdecken wir den Fangu-Fluss und seine prächtigen Naturschwimmbäder.

sem, non massa quis venenatis, at libero dictum mi, lectus facilisis