VOM 11. JULI BIS 22. AUGUST; ERÖFFNUNG DER RESERVIERUNGEN AM 3. JANUAR 2020. STANDARD GEÖFFNET VON 8 BIS 18 MONTAG BIS Samstag, +0033 (0)4.95.65.13.30

Buchen Sie Ihren Aufenthalt
Kundenbereich
Campingplatz Korsika » Korsika Tourismus

Sightseeing-Tour durch Korsika

Korsika mit seinem Regional-Naturpark, der zwei Drittel seiner Fläche umfasst, mit Bergen, die bis zu 2000 Meter über dem Meeresspiegel in den Himmel ragen, und Küstenlandschaften, die der schönsten karibischen Inseln würdig wären, verzaubert jeden Besucher.

Alte Dörfer an Berghängen und historische genuesische Städte wie das schöne Calvi erheben sich aus dem Meer. An jedem Ort gibt es Schätze zu entdecken, die keinen Reisenden kalt lassen.

Ob Sie Korallenlandschaften, türkisfarbenes Wasser, alte Zitadellen, eine einzigartige Bergfauna oder geheimnisvolle Buchten lieben: auf Korsika findet jeder sein Paradies
Unser Campingplatz in Calvi auf Korsika ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge auf der Insel der Schönheit.

Bewahrtes Kultur- und Geschichtserbe

Diese Insel zeichnet sich vor allem durch den Wunsch nach Bewahrung aus, und sie hat in der Tat ihre Natur- und Kulturschätze und ihr lebendiges Erbe an Natur, Kunst und Gastronomie bewahrt. Daher bietet Korsika seinen Besuchern viel mehr als nur ein goldenes Schaufenster für Küstenlandschaften und mehr als ein Postkartenfoto; wahrscheinlich macht dies den Charme der Insel aus. Die Kraft der Calanches de Piana, die historische Majestät der Ruinen von Filitosa, die Schönheit des Naturreservats Scandola sind natürliche Juwelen, die sich dem Blick des Reisenden öffnen, der sich die Zeit nimmt, sie zu erkunden.

Korsische Campinglandschaft

Vielfalt der Landschaften in Korsika

Die Insel der Schönheit ist für ihre Berge, ihre wunderschönen Strände, versteckten Dörfer und natürlich ihren kulturellen Reichtum bekannt.
Lassen Sie sich bei Ihrem Urlaub auf Korsika von der abwechslungsreichen Landschaft verzaubern.
Jedes Dorf, jede Straße durchdringt den Besucher mit ihrem Geist oder einzigartiger Geschichte, und die musikalischen, künstlerischen und kulinarischen Sommerveranstaltungen für Urlauber sind fest im Geiste der Insel verwurzelt.

Fassen wir also dieses wunderbare Korsika in wenigen Worten zusammen: Authentizität, Charme und Liebe zu angestammten Traditionen. Nehmen Sie diese Werte in sich auf, und Ihre Gefühle wie auch Ihr Gedächtnis wird Ihre Erinnerungen an diese Reise nach Korsika lange bewahren.

Camping korsischen Kulturerbe

Vielfalt der Landschaften auf Korsika

Die Insel der Schönheit ist berühmt für ihre berge, ihre prachtvolle Strände, ihre -Dörfer und natürlich ihre -Dörfer und ihre kulturelle Vielfalt.
Die Vielfalt der Landschaften wird Sie daher während Ihres Urlaubs auf Korsika verführen.
Jedes Dorf, jede Straße schwängert den Besucher mit einem ungewöhnlichen Geist oder einer ungewöhnlichen Geschichte und die touristischen Sommeraktivitäten, die den Urlaubern angeboten werden, ob musikalisch, künstlerisch oder geschmackvoll, bleiben im Geiste der Insel.

Fassen wir dieses großartige Korsika in wenigen Worten zusammen : Authentizität, Charme sowie Liebe und gemeinsame alte Traditionen. Lassen Sie sich von diesen Werten und Ihren Sinnen durchdringen und Ihre Erinnerung wird sich lange an diesen Aufenthalt auf korsischem Boden erinnern.
Entdecken Sie auch die calanques de Piana, die schönsten lacs die besten Wandern und Spaziergänge en Haute-Corse.

korsischer Campingplatz Kulturerbe

Korsische Gastronomie

Unabhängig von der Dauer Ihres Aufenthaltes heißt Sie die gastronomie Korsikas willkommen.
Käse, Weine, Honigsorten, Kaltes Fleisch, die kulinarischen Schätze der Macchie können zu jeder Gelegenheit genossen werden.
Nach dem Einkauf auf dem überdachten Markt in Calvi, Ile Rousse oder Lumio, der das ganze Jahr über jeden Morgen stattfindet, sollten Sie sich die Handwerksmessen nicht entgehen lassen.
Von April bis Mai sind die Tage des Know-hows im Saleccia Botanical Park, der Santa Restituda Fair (Calenzana), der Olive Tree Fair (Montegrosso), dem Balagne Winegrowers’ Festival, der Mandelmesse ebenso viele Gelegenheiten, und es gibt andere, um die Handwerker unserer Region zu entdecken.

Camping Biber kulturelle Aktivitäten
Scrollen Sie horizontal
Korsika besuchen
Sonnenuntergang auf Korsika
Korsika Küste

La Haute-Corse

Über den nordöstlichen Teil Korsikas verteilt, von den Tyrrhenischen Meeren im Osten und dem Mittelmeer im Westen gebadet, genießt das Haute-Corse ein mediterranes Klima, das in seinem bergigen Teil etwas rauer werden kann.
Sie verfügt über einige der schönsten Orte der Insel, sowohl maritim als auch gebirgig, und ihre Küste bietet außergewöhnliche Landschaften.
In Oberkorsika liegt die hübsche Stadt Calvi, Hauptstadt von Balagne, Corte auf seinem felsigen Gipfel, aber auch Île Rousse und seine Buchten, oder der Golf von Saint-Florent.
Wildnisliebhaber werden über den Besuch des Cap Corse und seiner malerischen Straßen begeistert sein.
Sie werden auch den Besuch von Bastia, seiner Zitadelle, seinem alten Hafen und seinem riesigen zentralen Platz Saint-Nicolas nicht verpassen.

Haute-Corse entdecken
Orte zu besuchen
in der Nähe des Campingplatzes
Scrollen Sie horizontal

Südkorsika

Südkorsika verfügt über eine reiche Auswahl an prähistorischen Stätten, architektonischem Erbe und Naturschutzgebieten.
Es wird für jeden etwas dabei sein, angefangen bei der Pracht einer erhaltenen Natur in den Nadeln von Bavella oder dem Scandolla-Reservat.
Südkorsika ist bekannt für seine natürlichen Schwimmbäder und Wasserfälle, sein klares Wasser sowie seinen außergewöhnlich vielfältigen Meeresboden.
Auch in Südkorsika werden einige der Perlen der Insel gefunden, wie z.B. Porto Vecchio, Bonifacio, der Golf von Porto, Propriano, ganz zu schweigen von Napoleon Bonapartes Geburtsort und der Hauptstadt der Insel: Ajaccio.

Besuch des Südens von Korsika

Berge auf Korsika

Wusstest du das? Von allen Mittelmeerinseln hält Korsika den Rekord für die höchste durchschnittliche Höhe, mit 120 Gipfeln über 2000 Meter. Im Winter oft mit Schnee bedeckt, bieten sie atemberaubende Panoramen, wobei die mineralischen Grate und Gipfel um das Grün des Gestrüpps konkurrieren, bevor sie in das große Blau stürmen.
Von den höchsten Lagen, wie z.B. Monte Cinto bis hin zu den bescheidensten, bieten die korsischen Massiven ein sich ständig veränderndes Panorama: Blicke auf Seen, Berge und Täler oder die Weite des Meeres.
Die Korsischen Berge zeugen auch von der Vergangenheit der Insel, durchzogen von Saumpfaden, die Sie von einer Wasserquelle zu einem Schafstall oder einer Hütte führen.
Weil es an Aktivitäten nicht mangelt: Wandern, Wildwassersport, Paragleiten oder Mountainbiken,…. die Bandbreite der Möglichkeiten ist so schwindelerregend wie die Gipfel, die Sie erkunden werden. Unter den vielen Gipfeln sollten Sie den Uomo di Cagna und die Incudine World im Süden Korsikas sowie den Rotondu und seine Bergseen im Zentrum der Insel nicht verpassen.

die Berge auf Korsika

Corte und das Zentrum der Insel

Am Zusammenfluss der Flüsse Tavignano und Restonica liegt Corte auf 450 Metern Höhe und wird von seiner Zitadelle, dem “Adlernest”, überragt, das auf einem felsigen Gipfel liegt. Die kulturhistorische Hauptstadt Korsikas hat eine zentrale Lage auf der Insel, auf halbem Weg zwischen Bastia und Ajaccio.
Im 18. Jahrhundert erklärte Pascal Paoli sie zur Hauptstadt Korsikas, damals unabhängig.
Corte, eine lebendige Studentenstadt, beherbergt eine Universität und ein wichtiges regionales Anthropologiemuseum auf Korsika. Wenn Sie den Aussichtspunkt hinaufsteigen, können Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt sowie die Täler von Tavignanu und Restonica genießen.
Das Zentrum Korsikas bietet Ihnen herrliche Wanderungen, wie z.B. vom Col de Vergio zum Nino-See oder vom Creno-See aus mit Seerosen.

Corte auf Korsika

Die schönsten korsischen Dörfer entdecken

Korsika hat viele schöne Dörfer, und es wird sehr schwierig für Sie sein, Ihre Wahl zu treffen, da es so viele malerische Ziele gibt. Um Ihnen zu helfen, hier ist eine kleine Auswahl einiger der schönsten korsischen Dörfer:

  • Bonifacio ist ein Muss, mit vielen antiken Denkmälern und Gebäuden, erhaben, aber sehr beliebt bei Touristen
  • Piana, das als das schönste Dorf Frankreichs gilt, liegt im Herzen des Berges und dominiert den herrlichen Golf von Porto. Sie werden von den vielen Bächen verführt.
  • Sant’Antonino, ein sehr altes Dorf auf einem Hügel gelegen, bietet Ihnen den Charme seiner Gassen und Gebäude
  • Calvi ist ein Muss auf Korsika. Der Besuch der Zitadelle bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick auf den Golf
  • Verpassen Sie nicht die Zitadelle von Corte und nehmen Sie sich die Zeit, sich in ihren hübschen Gassen zu verirren, wo Sie schöne Steinfassaden bewundern werden
  • Porto-Vecchio ist weltweit bekannt für seine idyllischen Strände und das schöne Stadtzentrum. Sie werden es nicht verpassen, es zu besuchen.
  • Nonza ist sowohl ein altes Dorf auf Korsika, eines der schönsten und kombiniert historischen Reichtum mit der Süße des Müßiggangs an seinem schönen Strand
  • Pigna in der Balagne ist das typische korsische Dorf, das Sie mit seiner Aussicht und seinen engen Gassen mit zahlreichen Handwerkerläden verführen wird
  • Umgeben von Olivenbäumen ist das charmante Dorf Monticello auch ein Vertreter der Schönheiten der Insel. Sie werden der herrlichen Île Rousse sehr nahe sein.
die Dörfer auf Korsika

Die schönsten korsischen Strände

  • Palombaggia : Die Perle des äußersten Südens Korsikas wurde auch zum schönsten Strand der Welt gekürt
  • Saleccia : geheimer Strand, der vom Pinienwald begrenzt wird, er liegt sehr nah an der Agrarwüste
  • Mare e Sole und sein natürliches Sprungbrett befinden sich im Golf von Ajaccio
  • Rondinara genießt eine unberührte Umgebung von Gebäuden
  • Santa Giulia : einer der typischsten Strände der paradiesischen Strände der Insel
  • Capo di Feno : Dieser windige Strand ist auch ein berühmter Surfspot in Südkorsika
  • Algajola : sehr schöner Feinsandstrand bei Calvi
  • Agosta : geräumiger Strand im Golf von Ajaccio
  • L’Ostriconi : eine idyllische und natürliche Umgebung zwischen Balagne und der Agrowüste
  • Der Golf von Calvi : begrenzt durch den Kiefernwald, der Berg scheint dort hinzufahren…. Ein echtes Paradies.
siehe die Strände auf Korsika
dictum pulvinar diam libero id quis, efficitur. sed risus